Website Besucher identifizieren – Jetzt in 3 Schritten mit Pipedrive Webbesucher

Online-Vertriebsberatung - Website Besucher identifizieren mit Webbesucher von Pipedrive

Erstellt von Güray Cataltepe

Sep 29, 2020

Das Internet bietet uns heutzutage eine Vielzahl an Möglichkeiten, wie wir als Unternehmen unsere Produkte und Dienstleistungen an unsere Kunden vermarkten und verkaufen können.

Wie wäre es, wenn du deine Website Besucher identifizieren könntest, um darauf mit wertvollem Content zu reagieren und deinen potenziellen Kunden genau das lieferst, wonach sie suchen? Genau darüber wollen wir mit dir heute reden. Erfahre vor allem, wie kinderleicht du deine Besucher auf der Website Besucher ermitteln und was du mit diesen Informationen alles machen kannst.

Du hast hier alles darüber erfahren, wie Leadfeeder deine B2B Website Besucher identifizieren und wie du deine Marketingmethoden mit diesen Informationen anpassen kannst.

Heute wollen wir dir das alles in der CRM Software Pipedrive präsentieren. Falls du Pipedrive noch nicht nutzt, dann lese dir zunächst diesen Beitrag hier durch und erfahre, wie du deine Website Besucher ermitteln kannst.

Website Besucher identifizieren – Unter die Lupe betrachtet

Die Erfahrung zeigt, dass du deinen Content so zielgerecht und präzise wie nur möglich gestalten kannst, um deinen Besucher auf der Homepage genau das zu liefern, wonach sie suchen. Das ermöglicht es dir schneller, als deine Mitbewerber zu sein, wenn du nämlich direkt die Lösungen bereitstellst, nach denen deine Kunden suchen.

Das Team hinter Pipedrive arbeitet ständig daran, nicht nur ein einfaches CRM Tool zu sein, sondern vor allem, aus dem Cloud Computing für seine Nutzer das Beste herauszuholen. Und deshalb haben sich die Gründer zusammen mit ihren Softwareentwicklern zusammengeschlossen, um in den letzten Wochen an einem neuen Feature zu arbeiten, das wir dir jetzt vorstellen: Webbesucher von Pipedrive.

Online-Vertriebsberatung - Website Besucher identifizieren und mehr aus deiner Homepage machen
Webbesucher von Pipedrive: Website Besucher ermitteln in 3 einfachen Schritten

Website Besucher ermitteln – Wie ist das überhaupt möglich und ist das legal?

Du fragst dich vermutlich, wie das funktioniert und ob es überhaupt seriös ist.
Ob es seriös ist, hängt davon ab, wie du mit den Daten umgehst. Die Implementierung an sich ist kinderleicht. Dank des einfachen Skripts, den du in deine Datenschutzrichtlinien kopierst kannst du so die Daten deiner Homepage Leads sammeln.
Sofern er diese immer aktuell zu haltenden Cookie-Richtlinien akzeptiert.

Was bringt es dir, deine Website Besucher zu identifizieren?

Es kommt immer darauf an, welche Ziele du und dein Unternehmen verfolgen. Nehmen wir an, du willst Leads generieren, dann bietet es sich doch für dich an, erstmal deine Website für dich zu nutzen, oder etwa nicht? Schließlich ist sie deine Online-Visitenkarte für deine potenziellen Kunden. Und cool wäre doch zu wissen, wonach die Leads auf deiner Homepage suchen, damit du die Customer Journey so präzise wie möglich aufbauen kannst.

Mit den Informationen, die du aus den Website Besuchern ermitteln konntest, bist du in der Lage folgende Bereiche zu verbessern und anzupassen

  • Leadgenerierung – Das Webbesucher Add-on eignet sich hervorragend dafür, deine Webbesucher als Leads zu identifizieren und sie sogar zu bewerten, damit du sofort erkennen kannst, welcher potenzielle Interessent ein qualitativ heißer Lead ist.
  • Content-Marketing – Vielmehr noch, kannst du aus warmen und kalten Leads erkennen, für welches Themengebiet sich deine potenziellen Kunden interessieren und so zielgerichtet deinen Content in Follow-up Mails präsentieren.
  • Follow-ups – Erstelle präzisere E-Mail Kampagnen, die du an deine Kunden sendest und erhalte so viel mehr Interaktion in deiner Marketingkampagne durch gezielten Inhalt, der deinen Interessenten am wichtigsten ist.

Das größte Problem, dass dein Marketingteam vermutlich beschäftigt, ist, nicht zu wissen, ob eine Werbekampagne erfolgreich sein wird. Vor diesem Problem steht ihr nicht alleine. Es gibt noch eine Vielzahl an Menschen da draußen, die nicht wissen, wie sie über das Internet Leads generieren können, ohne dabei viel Geld investieren zu müssen.

Vielleicht sollten diese Menschen einfach anfangen, vor der eigenen Haustüre erst einmal zu kehren, was meinst du?

Website Besucher identifizieren in drei Schritten:

Online-Vertriebsberatung - Website Besucher ermitteln und bewerten
Webbesucher bewertet deine Leads, damit du weißt, wer heiß auf deine Dienstleistung ist

  1. Binde das Skript in deine Datenschutzrichtlinien auf der Homepage ein, deren Website Besucher identifiziert werden sollen, indem du es einfach als zusätzlichen Paragrafen dort hineinkopierst.
  2. Identifizieren die Organisationen, die deine Internetseite besucht haben. Webbesucher filtert dabei irrelevante und mit wenig Informationen versehene Unternehmen aus, sodass du eine höhere Qualität deiner Leadbewertung erreichst.
  3. Wende Filter an, um besonders heiße Website Besucher ermitteln zu können, die nur darauf warten, ein Angebot von dir zu erhalten. Erkenne so, wonach sie suchen und sei der erste, der ihnen eine geeignete Lösung präsentiert.

So viel kostet das Add-on

Als Software as a Service bietet Pipedrive seinen Nutzern ein sehr einfaches und benutzerfreundliches Preiskonzept an. Ab 15 € im Monat je Nutzer kannst du deinen gesamten Vertriebsprozess visualisieren und deine Verkäufe organisieren. Und mit dem aktuellen Feature Webbesucher, wirst du Website Besucher einfacher identifizieren und dein Content zielgerichtet gestalten zu können.

Das Add-on selbst gibt es in drei Stufen:

  • 49 € monatlich für bis zu 200 identifizierte Unternehmen
  • 99 € monatlich für 201 bis 500 identifizierte Unternehmen
  • 299 € monatlich für 501 bis 2000 identifizierte Unternehmen

Online-Vertriebsberatung - Webbesucher Pipedrive Add-on Preise
Ab 0,15 € pro Unternehmen kannst du deine Website Besucher ermitteln

Doch damit du herausfindest, welche Stufe für dich die passende Lösung ist, kannst du den Webbesucher zunächst 14 Tage kostenlos testen. Meistens reichen bereits 7 Tage, damit Pipedrive weiß, in welche Stufe es dich einordnen soll. Dabei werden die Besuche nur einmal gezählt, sollte es vorkommen, dass ein Unternehmen deine Seite häufiger besucht. Ach, bevor wir es vergessen: Ein Unternehmen, das identifiziert wurde, ist sozusagen ein Lead.

Du kannst also mit Webbesucher von Pipedrive deine Leads erkennen, auch die, die bereits interessiert sind, du weißt, wonach sie suchen und bekommst darüber hinaus noch eine Bewertung, ob ein Lead zu dir passen könnte oder nicht. Erstelle benutzerdefinierte Felder, damit du sofort einordnen kannst, ob er einen potenziellen Kauf ermöglicht und bring so die nötigen Maßnahmen in Bewegung.

Website Besucher identifizieren mit einem CRM Tool – ist das nicht genial?

Mit Pipedrive hast du jetzt also nicht nur ein CRM Tool, mit dem du deine Verkäufer organisieren kannst, indem du deine Vertriebsprozess visualisierst, sondern auch ein Tool, mit dem du deine Website Besucher identifizieren kannst und sie zu deinen Leads machst oder noch besser: Die Interaktion der Besucher auf deiner Webseite so zielgerichtet und kundenorientiert darstellst, damit sie sich in Zukunft von selbst bei dir melden.

Nutze auch weitere Möglichkeiten von Pipedrive wie beispielsweise die Webformulare und erstelle eigene Formulare, in die sich deine Kunden eintragen können oder nutze den Leadbooster Chatbot, damit er dir die Besucher direkt qualifiziert und in deinen Lead-Posteingang hinzufügt.

Du merkst schon: Nur Website Besucher identifizieren ist für Pipedrive ein bisschen zu langweilig.

Wenn du Pipedrive noch nicht genutzt hast, dann kannst du dir gerne hier einen kostenlosen Testzugang erstellen und Pipedrive 14 Tage kostenlos auf Herz und Nieren testen. Löse den Gutscheincode pdp-ov2020 ein und verlängere deinen Testzeitraum auf 30 Tage ohne zusätzliche Kosten. Aktiviere gleichzeitig das Add-on Webbesucher, damit du deine Website Besucher identifizieren kannst und so mehr aus deinem Vertrieb machst.

Weitere Artikel

Share This